Zitate und Sprüche zu Uhren und Zeit

UHR.DE hat für Sie die interessantesten Zitate zu Uhren und Zeit zusammengestellt:

 

„Den Stress von heute
nennt man später mal
die gute alte Zeit“

(Hek Tik)

 

“Die Armbanduhr
ist die Handfessel unserer Zeit.”
(Sigismund von Radecki)

 

„Die Uhr schlägt –
und zwar uns alle“
(Stanislaw Jerzy Lec)

 

„Während man`s aufschiebt,
geht das Leben vorüber“
(Lucius Annaeus Seneca)

 

„Morgen ist
der erste Tag vom
Rest deines Lebens“
(Indianerweisheit)

 

„Die Zeit
bekehrt mehr Menschen
als die Vernunft“
(Thomas Paine)

 

„Leben ist das
Einatmen der Zukunft“
(Pierre Leroux)

 

Die Zeit ist immer reif.
Es fragt sich nur, wofür“

„Versuche nicht,
vor der Vergangenheit zu fliehen –
sie ist immer hinter dir“
(Richard Kimble)

 

„Auf der Höhe der Zeit
kann einem
ganz schwindlig werden“
(Wolfgang Mocher)

 

„Dass die Zukunft in Raten kommt,
macht sie erträglich“
(Alfred Polgar)

 

„Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden.
Man muß sie auch gehen lassen.“
(Jean Paul)

 

“Wenn ich die Folgen geahnt hätte, wäre ich Uhrmacher geworden”
(Albert Einstein)

 

“Die Zeit, die Uhr werden zum Symbol
der rasenden Termine.
Eine Besinnung auf ewige Abläufe
in Harmonie mit der Natur
und der Schöpfung ist mehr vonnöten
als je zuvor”
(Friedensreich Hundertwasser)

 

“Eine schöne Uhr zeigt uns die Zeit, eine schön Frau lässt sie vergessen”
(Maurice Chevalier)

 

“Wohlstand ist,
wenn die Menschen
mehr Uhren haben
als Zeit.”
(Werner Mitsch)

 

„Zeit ist das was man an der Uhr abliest.“
(Albert Einstein)